Schweigepflicht

Alles, was Sie in der psychologischen Beratung oder Therapie berichten ist vertraulich. Als Psychologin unterstehe ich dem Berufsgeheimnis und Ihre Daten unterliegen dem Datenschutzgesetz. Informationen darf ich nur dann weitergeben, wenn Sie damit einverstanden sind.

Terminabsage

Vereinbarte Sitzungstermine sind verbindlich. Falls Sie einen Termin nicht einhalten können, bitte ich Sie, mich so früh als möglich darüber zu informieren. Eine Sitzung können Sie bis 24 Stunden (Arbeitstage) vor dem vereinbarten Termin ohne Kostenfolge absagen. Falls die Absage später erfolgt oder Sie ohne Benachrichtigung dem vereinbarten Termin fernbleiben, wird Ihnen das Honorar für die Therapie-/Beratungssitzung in Rechnung gestellt, es sei denn, der Termin kann kurzfristig anderweitig belegt werden.

Simone Rauch lic. phil.